Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites

Wenn deine kreative Ader letztlich wieder übersprühte, kannst du uns hier die Ergebnisse davon vorstellen.

Moderators: ThePaSch, Codric

Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Slax » Fri May 03, 2013 12:14 am

Aheu, und dake, dass du dir die Zeit genommen hast, hier mal etwas Zeit zu verbringen!

Also, ein bisschen im Vorfeld; ich arbeite schon seit... 2011/2012(?) an einen Fall in der Spanische Abteilung, der irgendwie nie aus der Vorproduktion rauskommt. Trotztdem habe ich mich schon um den Soundtrack gekümmert; das meiste kommt aus andere Spiele, zwei Tracks habe ich letztendlich aber selber"remixt"(eigentlich nur etwas schneller gemacht und ein bisschen was im Hintergrund reingespielt, das Ergebniss ist aber nicht SO schlecht, IMO). Hier wären die Links;

Examination 2012 ~ 9,81m/s^2: der Titel dieser Remixes(die"Allegro"Version) passt zum anderen, Slowfall("Moderato"). Wollte halt ein bisschen beim Namen innovativ sein. :sawhit:

Examination 20012(3) ~ Fishing: möchte ich nur im dritten Teil meiner Trilogie verwenden. Der Titel"Fishing"könnte eine anspielung darauf sein, die"Wahrheit angeln zu müssen".

Ich bin mir bewusst, die mögen vielleicht nicht ganz"Allegro"klingen, aber mein Hauptdarsteller ist nicht mal ein"Ace Attorney", sondern nur ein"Attorney"... Natürlich leistet er auch was, aber trotztdem. :wink:




Außerdem habe ich hier einige Courtroom Sprites(fällt mir spontan nicht ein, wie"Courtroom"auf Deutsch heisst), die ich mal auch vor langer, langer Zeit gemacht habe;

Image
"Arthur Faith", aka"Will Powers"... In meiner Trilogie ist er der Polizeichef, also passt sein normaler, unsicherer Sprite nicht.
"Udo Unteralm" aka"Larry in seine Security Uniform", ist eine eher Komische Figur; im original Spanischen Fall ist er ein Inspektor deutscher Herkunft, der aber so gut spanisch kann wie der Google Translator, also sind seine Sätze ein Mischmasch die weder Spanier noch Deutscher verstehen kann... Im deutschen würde ich seine Rolle tauschen; er währe Spanier, und würde"Andrés la Costa"heißen.


Naja, hoffe, es hat euch ein bisschen gefallen... :wellington: Feedback ist natürlich willkommen. :apollo:
User avatar
Slax
 
Posts: 363
Joined: Fri Aug 27, 2010 3:10 am
Location: President, South Naval States
Gender: Male
Spoken languages: Español, Deutsch, English, Catalá

Re: Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Mo! » Fri May 03, 2013 8:44 pm

So, schön, dass es so etwas in der Art auch mal wieder gibt.

Dein erstes Examintaion-Theme ist zwar gut, aber meiner Meinung nach nicht besonders als Examination-Theme geeignet, da diese meist eine klare Melodie haben, die variiert wird. Vielleicht ein paar Melodien herausfiltern und sie woanders einsetzen.
Auch wieder gut, aber wieder keine Examination-Theme für mich. Ein bisschen Hintergrundsgeräusche rausfiltern und eher als bedrohliches Theme benutzen.

Die Sprites sind sehr gut gelungen. Bei Arthur Faith würde ich den zweiten nehmen, die Kontur der Beine noch ein wenig nachziehen und die Handschuhe dazuzeichnen. (Ich mag Leute mit Handschuhen :awesome: .)
Bei Udo würde ich noch ein wenig am Kopf und Übergang zu den Schultern arbeiten, dann ist auch er bereit.
Und die beiden letzten: Perfekt!

Sehr, sher schön. Weiter so!

P.S.: Courtroom heißt im Deutschen Gerichtssal, aber auch im Deutschen sagt man Courtroom-Sprites.
Profi-Wolf

Image
User avatar
Mo!
 
Posts: 1918
Joined: Sun Oct 14, 2012 5:45 pm
Location: Jabberwock Islands
Gender: Male
Spoken languages: Deutsch, English

Re: Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Slax » Fri May 03, 2013 10:26 pm

Also, erstmals, danke für den Feedback!

Zur Musik muß ich kurz sagen, dass es im ersten Examination es eigentlich so gewollt, dass es etwas"tolpatschig", bzw. merkwürdig klingt. In meiner Trilogie ist zwar der Hauptcharakter gut, aber er wird nie zum"Ace Attorney", also soll die Musik es auch symbolisieren, das er schwierigkeiten hat(dewegen habe ich auch diese"etwas andere"Melodie genommen)... Deine Kritik nehme ich aber gerne an! Werde eventuell noch ein bisschen rumwerken, bis es etwas mehr nach Examination klingt.
Bei der zweite Melodie war es aber eher komplett anders; daher, dass sie nur bei einen bestimmten Charakter vorkommt, wollte ich es tatsächlich etwas bedrohlicher machen. Leider wurde es mir auch in der Spanische Abteilung gesagt; irgend etwas passt nicht. Auch hier werde ich mal was ändern; danke für den Tipp!

Bei Arthur(bzw Will) kommen die Handschuhe der v1.1 nch vom originallem Oberkörper den ich benutzt habe; Damon Gant. Eigentlich war es nicht geplannt, 1.2 mit Handschuhe zu machen(es hatte sogar Zeit gekostes, die kleine Hände neu zu färben), könnte ich aber gerne mal machen.
Udo(bzw. Larry) ist dagegen ein einfacher Recolor... Es spricht aber eigentlich nichts dagegen, auch hier ein bisschen dran zu arbeiten.

Auf jeden Fall, vielen Dank für die Zeit und den Feedback, und sorry dass ich doch noch so einen Brocken geschrieben habe(ein Spanier würde dazu"Ziegelstein"sagen)... Manchmal muß ich einfach ein bisschen zu viel schreiben. :april: Ist bei Youtube und den Zeichenlimit schlimmer.
User avatar
Slax
 
Posts: 363
Joined: Fri Aug 27, 2010 3:10 am
Location: President, South Naval States
Gender: Male
Spoken languages: Español, Deutsch, English, Catalá

Re: Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Mo! » Fri May 03, 2013 10:29 pm

Kommt natürlich drauf an, wie du die Musik verwenden willst. Wenn du sie für eine andere Art von Fall verwenden willlst, passt es besser. Nur, wenn das die ganze Zeit läuft, wird die Musik vielleicht ein bisschen anstrengend.

Ohh, ich dachte der Sprite hätte Handschuhe. Naja, ich mag Leute mit Handschuhen. :awesome: (Like a gentleman)

Und Feedback gebe ich gerne. :D
Profi-Wolf

Image
User avatar
Mo!
 
Posts: 1918
Joined: Sun Oct 14, 2012 5:45 pm
Location: Jabberwock Islands
Gender: Male
Spoken languages: Deutsch, English

Re: Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Slax » Fri May 03, 2013 10:39 pm

Ja... Okay, ich sollte eventuell auch an die"Handfarbe"rum experimentieren... :april:

Zum Thema Musik, brauche ich halt ECHT Meinung der Anderen; ich habe mir stundenlang(nicht ganz) beide"Examinations"im Hintergrund spielen lassen... Bin sie halt vielleicht ein bisschen"zu sehr"gewohnt. :apollo: Auf jeden Fall, ich werde versuchen es ertragbarer zu machen, die Basis sollte aber eigentlich die selbe bleiben. Trotztdem, wie gesagt, werde ich was machen(habe vor einige Minuten wieder mein Program gestartet. :wellington: ).

Ich nehme auch Feedback gerne an! Danke. :grossberg:
User avatar
Slax
 
Posts: 363
Joined: Fri Aug 27, 2010 3:10 am
Location: President, South Naval States
Gender: Male
Spoken languages: Español, Deutsch, English, Catalá

Re: Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Mo! » Fri May 03, 2013 11:18 pm

Welches Programm benutzt du eigentlich zur Erstellung deiner Musik und gibt es das kostenlos? Bin schon die ganze Zeit auf der Suche.
Profi-Wolf

Image
User avatar
Mo!
 
Posts: 1918
Joined: Sun Oct 14, 2012 5:45 pm
Location: Jabberwock Islands
Gender: Male
Spoken languages: Deutsch, English

Re: Einmal was musikalisches, und ein paar Sprites 

Postby Slax » Mon May 06, 2013 2:58 pm

Ich benutze zwar ein Programm, wo die Testversion eigentlich so gut wie die komplette ist, leider ist es ein Video-editing Tool... Videopad, heisst das gute Stück, leider hilft es halt nur mit den remixen... Ich suche auch seit langer Zeit nach etwas derartiges...

Der Mario Paint Emulator soll recht gut sein(jetzt ohne Schmarn), aber halt relativ begrentzt auch. Da kann ich dir leider nicht helfen, sorry. :gumshoe:
User avatar
Slax
 
Posts: 363
Joined: Fri Aug 27, 2010 3:10 am
Location: President, South Naval States
Gender: Male
Spoken languages: Español, Deutsch, English, Catalá


Return to Kreativ

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest