Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren

Alles, was nichts mit AAO zu tun hat.

Modérateurs : ThePaSch, Codric, Mick

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par EdgeOverRuled » Mar Oct 09, 2012 8:26 pm

Codric a écrit :Bei meinem letzten Beitrag hatte ich ja erwähnt, dass ich mit dem ersten Skulduggery Pleasant-Band angefangen habe. Ich drücke meine Meinung dazu mal so aus - nachdem ich diesen Band durch hatte, bin ich in die Buchhandlung gestürmt, habe mir den zweiten Band gekauft und den durchgelesen. Danach das gleiche mit dem dritten Band. Und danach das gleiche mit dem vierten Band. Und danach habe ich mir den fünften Band... in der Bücherei ausgeliehen, weil es den noch nicht als Taschenbuch gibt und ich Hardcover-Versionen ungern kaufe.
Wenn das meine Meinung noch nicht klar gemacht hat - ich liebe, liebe, liebe diese Bücher! Sie sind großartig geschrieben, ich kam an manchen Stellen aus dem Lachen nicht mehr heraus - der Humor ist definitiv großartig! Ich kann die Reihe nur jedem empfehlen! ;)

Sitze gerade an dem siebten Teil.(in englisch)
Wirklich nur zu empfehlen. ;D
Avatar de l’utilisateur
EdgeOverRuled
 
Message(s) : 2756
Inscription : Mer Juin 29, 2011 3:34 pm
Localisation : Not available.
Genre: Masculin
Langues parlées: German, English y un poco de Español

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Luci » Sam Nov 17, 2012 6:59 pm

Ich lese im Moment Die MacGregors von Nora Roberts
Nach einigen mittlerweile gelösten Konflikten wieder aktiv!

Verrückt und eine der älteren User hier ;)
Avatar de l’utilisateur
Luci
 
Message(s) : 1830
Inscription : Lun Nov 21, 2011 3:25 pm
Genre: Féminin
Langues parlées: Deutsch

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mo! » Sam Nov 17, 2012 7:02 pm

EdgeOverRuled a écrit :
Codric a écrit :Bei meinem letzten Beitrag hatte ich ja erwähnt, dass ich mit dem ersten Skulduggery Pleasant-Band angefangen habe. Ich drücke meine Meinung dazu mal so aus - nachdem ich diesen Band durch hatte, bin ich in die Buchhandlung gestürmt, habe mir den zweiten Band gekauft und den durchgelesen. Danach das gleiche mit dem dritten Band. Und danach das gleiche mit dem vierten Band. Und danach habe ich mir den fünften Band... in der Bücherei ausgeliehen, weil es den noch nicht als Taschenbuch gibt und ich Hardcover-Versionen ungern kaufe.
Wenn das meine Meinung noch nicht klar gemacht hat - ich liebe, liebe, liebe diese Bücher! Sie sind großartig geschrieben, ich kam an manchen Stellen aus dem Lachen nicht mehr heraus - der Humor ist definitiv großartig! Ich kann die Reihe nur jedem empfehlen! ;)

Sitze gerade an dem siebten Teil.(in englisch)
Wirklich nur zu empfehlen. ;D

Bin jetzt schon länger mit dem fünften auf Deutsch fertig und hol mir vermutlich bald mal 6 und 7 auf Englisch :D
Profi-Wolf

Image
Avatar de l’utilisateur
Mo!
 
Message(s) : 1918
Inscription : Dim Oct 14, 2012 5:45 pm
Localisation : Jabberwock Islands
Genre: Masculin
Langues parlées: Deutsch, English

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mick » Dim Fév 17, 2013 12:11 am

Ich habe vor einigen Wochen 1984 von George Orwell gelesen. Der Schreibstil ist sehr schön und die Handlung ist gut erzählt. Das Ende hat sich etwas hingezogen, wurde aber nie langweilig.
Kennt das Buch hier jemand bzw. wer hat vor, es noch zu lesen?
Avatar de l’utilisateur
Mick
Moderator
 
Message(s) : 6449
Inscription : Dim Mai 29, 2011 10:29 pm
Localisation : Germany
Genre: Masculin
Langues parlées: German, English, some Italian, some French

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Luci » Mer Fév 20, 2013 6:25 pm

Luci a écrit :Ich lese im Moment Die MacGregors von Nora Roberts



Das Buch lese ich immer noch :O

Zwischenzeitlich habe ich mich für den Deutschunterricht an Faust gesetzt.

Am Anfang dachte ich :shock: aber jetzt 8)

Erst schwer zu verstehen, aber jetzt echt einfach.
Nach einigen mittlerweile gelösten Konflikten wieder aktiv!

Verrückt und eine der älteren User hier ;)
Avatar de l’utilisateur
Luci
 
Message(s) : 1830
Inscription : Lun Nov 21, 2011 3:25 pm
Genre: Féminin
Langues parlées: Deutsch

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mick » Mer Fév 20, 2013 6:59 pm

Faust wollte ich auch noch irgendwann lesen.
Avatar de l’utilisateur
Mick
Moderator
 
Message(s) : 6449
Inscription : Dim Mai 29, 2011 10:29 pm
Localisation : Germany
Genre: Masculin
Langues parlées: German, English, some Italian, some French

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Luci » Mer Fév 20, 2013 7:04 pm

Lohnt sich auf jeden Fall! Gut, für die Allgemeinbildung :D
Nach einigen mittlerweile gelösten Konflikten wieder aktiv!

Verrückt und eine der älteren User hier ;)
Avatar de l’utilisateur
Luci
 
Message(s) : 1830
Inscription : Lun Nov 21, 2011 3:25 pm
Genre: Féminin
Langues parlées: Deutsch

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mo! » Sam Mars 02, 2013 3:07 pm

Ich weiß, dass hat jetzt nicht direkt was mit Büchern zu tun, aber was haltet ihr von Comics? Und ich meine hier jetzt nicht Mangas, sodernn richtige Comics, so wie die Schlümpfe, Lucky Luke oder Mick Maus, Donald Duck und co. Besonders die letzten haben es mir angetan, ich bin wirklein ein Fan von ihnen.
Ein häufiges Klichée (warum benutz ich Fremdwörter, wenn ich sie nicht schreiben kann? o_O) gegenüber Comics, ist, dass sie nur für Kinder geschrieben/geeignet sind. Das ist auch bei vielen der Fall, nur bei einer Reihe, die ich kenne, trifft das wirklich gar nicht zu. Sie ist in Italien erschienen und heißt (übersetzt) PKNA, d.h. Paperinik New Adventures. Für alle, die ein bisschen was mir LTB's und anderem Entenhausen-Kram anfangen können: Paperinik ist italienisch für Phantomias.
Allerdings ist das Ganze wesentlich moderner, modifizierter und allgemein spannender. Es geht gegen Aliens, Androiden und Zeitreisende mit neuen Waffen, neuen Freunden und neuen Feinden. Der einzige alt hergebrachte Charakter, mal abgesehen von Donald/Phantomias, ist Dagobert Duck, der alle Jubeljahr mal für eine Seite auftritt. Die althergebrachte 6-Panel-Seite wurde verändert, die Kästchen sind nicht mehr gleichmäßig, sondern langgezogener, mehr, weniger, oder manchmal ist ein Bild auch auf eine ganze Seite verteilt.
Zur Geschichte: Dagobert Duck hat sich den Ducklair Tower, einen Wolkenkratzer, unter den Nagel gerissen und stellt jetzt Donald als Hausmeister ein. Durch Zufall findert dieser ein geheimes Stockwerk, in dem Eins, eine künstliche Intelligenz, lebt. Dort finden sich allerhand neue Waffen, Fahrzeuge und Technik, die, zusammen mit Eins selbst, von Everett Ducklair erbaut wurde, der mittlerweile zurückgezogen in einem Mönchskloster lebt. Doch schon bald versuchen Aliens, sogenannte Evronianer, die gesamte Menschheit in Sklaven zu verwandeln. Und das sind nicht die einzigen Probleme: Unterdessen muss Phantomias noch einen etwas gestörten Reporter stoppen, der dessen Ruf ruinieren will.
Das Ganze ist sehr witzig und spannend gezeichnet und geschrieben, hier mal ein paar Beispiele:

Spoiler : Cover 1 :
Image

Spoiler : Cover 2 :
Image

Spoiler : Cover 3 :
Image

Spoiler : Seite 1 :
Image

Spoiler : Seite 2 :
Image

Spoiler : Seite 3 :
Image

Spoiler : Seite 4 :
Image

Spoiler : Seite 5 :
Image

Spoiler : Seite 6 :
Image

Spoiler : Seite 7 :
Image


Jetzt lönnt ihr euch natürlich fragen: "Was bringen uns italienische Comics, wenn wir kein Italienisch lesen können?" Die Antwort darauf: Kapitel 1-9 und ein paar Bonusepisoden sind in den LTB Premium Band 2 & 4 erschienen.

Jetzt würde ich gerne eure Meinung hören: Mögt bzw. lest ihr gerne Comics und wenn ja, was für welche? Was haltet ihr von PKNA oder kennt ihr es vielleicht sogar?
Profi-Wolf

Image
Avatar de l’utilisateur
Mo!
 
Message(s) : 1918
Inscription : Dim Oct 14, 2012 5:45 pm
Localisation : Jabberwock Islands
Genre: Masculin
Langues parlées: Deutsch, English

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mick » Sam Mars 02, 2013 3:53 pm

Ich lese Comics eher nicht so häufig. Hin und wieder mal ein Lustiges Taschenbuch, aber das war es eigentlich. :)
Ich habe übrigens ein großes Phantomias-Buch bei mir zuhause, in dem sich die Geschichten "Der Zeitpirat", "Xadhoom" und "Gefahr von der Venus" befinden. Letztere beiden handeln vom Kampf gegen die Evronianer.
Avatar de l’utilisateur
Mick
Moderator
 
Message(s) : 6449
Inscription : Dim Mai 29, 2011 10:29 pm
Localisation : Germany
Genre: Masculin
Langues parlées: German, English, some Italian, some French

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mo! » Sam Mars 02, 2013 4:01 pm

In was für einer Ausgabe ist das denn erschienen? Ist das ein Extraband? Ich habe bisher gehört, dass die Geschichten in Deutschland nur einzeln übersetzt oder in den LTB Premiums kamen. Übrigens gibt es davon noch eine zweite Reihe PK2, di ehielt aber nicht so lange (PKNA ca. 50 Storys plus Bonuskapitel - PK2 cs. 30 Storys plus Bonuskapitel).
Außerdem habe ich mir ein Paperinik (ein kleiner Heft mit Geschichten von Phantomias) in Italien gekauft, in dem ein paar Geschichten von PK2 drin vorkommen. Ich kann es zwar nicht lesen, aber die Bilder verstehe ich. :mrgreen:
Profi-Wolf

Image
Avatar de l’utilisateur
Mo!
 
Message(s) : 1918
Inscription : Dim Oct 14, 2012 5:45 pm
Localisation : Jabberwock Islands
Genre: Masculin
Langues parlées: Deutsch, English

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Codric » Jeu Juil 10, 2014 3:16 pm

Ihr solltet alle viel mehr lesen! Fangt mit diesem Wiederbelebungsbeitrag an!

Ich habe vor einiger Zeit (als Schullektüre für den Englischkurs, allerdings hatte ich ohnehin Interesse an der Reihe) The Hunger Games/Die Tribute von Panem von Suzanne Collins gelesen. War sehr unterhaltsam, wobei ich den Büchern einige Schwächen zugestehen muss. Wenn es etwas gibt, was die Autorin wirklich gut kann – gute Enden für ihre Bücher schreiben ist es schon einmal nicht. Und stellenweise weisen die Bücher dann die Subtilität einer Panzerfaust auf, wo ein ganzes Kapitel hätte aufgewertet werden können, wenn man eine schmerzhaft offensichtliche Aussage eines Charakters einfach weggelassen hätte.
Dennoch interessant geschrieben, kein Muss, kann man aber durchaus lesen.

Derzeit lese ich (beschämenderweise zum ersten Mal) J.R.R. Tolkiens The Lord of the Rings/Der Herr der Ringe. Wirklich großartig, wobei ich sagen muss, dass ich auf Dauer mit den gefühlten tausend Königreichen und Städten und Armeen und wasauchimmer ein wenig durcheinanderkomme („Moment, Merry ist jetzt da, während Pippin bei der anderen Truppe ist... Oder umgekehrt? Oder sind die jetzt in der gleichen Stadt? Was macht Aragorn noch einmal?“) und sich das Lesen sehr in die Länge zieht (gut, auf Englisch ist es auch anstrengender, auf Deutsch wäre ich vermutlich schon fertig). Ich habe Ende Mai mit The Hobbit angefangen und bin jetzt endlich am Anfang des letzten Bandes von LotR (und weil das ja schon einmal Verwirrung gab: 6/6, also zur Hälfte mit The Return of the King fertig). Momentan ist auch die Zeit zum Lesen nicht wirklich da, aber ich hoffe mal, es noch diesen Monat zu schaffen (sind nur noch knapp 200 Seiten). Nicht, dass es nicht toll wäre, aber ich möchte mich endlich mal wieder anderen Buchprojekten zuwenden können. xD
Insgesamt sehr zu empfehlen für jeden, der die Bücher noch nicht gelesen hat und Fantasy mag.

Geplant ist, dass ich, wenn ich fertig bin, den Manga Marmalade Boy von Wataru Yoshizumi, den ich zuletzt vor vielen, vielen Jahren gelesen habe und der kürzlich in einer neuen Auflage („Perfect Edition“) wieder herausgegeben wurde. (In der ursprünglichen Ausgabe waren auf vielen Seiten Randspalten, in der die Mangaka ein wenig aus ihrem Leben, ihrer Arbeit und Ähnliches erzählte. In dieser Ausgabe fehlen die leider, sowie einige Bonusseiten der Originalausgabe, wo zum Beispiel gezeigt wird, dass die Story des Mangas ursprünglich ganz anders war; deswegen muss ich mal schauen, dass ich die Originalausgaben auch noch irgendwo ergattere. Bin aber derzeit pleite genug. :mrgreen: )
Kann ich ebenfalls jedem ans Herz legen, zumindest denen, die mit Romanzen etwas anfangen können.

Danach wollte ich eine weitere Manga-Reihe anfangen: Mirai Nikki von Sakae Esuno, welches mir von Freunden empfohlen wurde und wirklich interessant klingt. Den ersten Band habe ich bereits hier, den Rest muss ich mir noch für teures Geld organisieren. Mit einer Empfehlung halte ich mich mal zurück, bis ich es selber gelesen habe.

So, genug von mir. Jetzt seid ihr dran. Wir dürfen diesen Thread nicht sterben lassen! :gray:
Image



"Oh no, of course! Hey, I'm the Doctor, I can save the universe using a kettle and some string! And look at me - I'm wearing a vegetable!"
[David Tennant, 10th Doctor]

"You remembered being me, watching you, doing that!"
[Peter Davison, 5th Doctor]

"I'm the Doctor. I'm a Time Lord. I'm from the planet Gallifrey in the constellation of Kasterborous. I am 903 years old and I'm the man who's gonna save your lives, and all six billion people on the planet below. You got a problem with that?"
[David Tennant, 10th Doctor]

Ich spiele Codric Griswald in den RP's Shaded Destinies und Contempt of the Golden Witch in der Deutschen Sektion.
Avatar de l’utilisateur
Codric
Moderator
 
Message(s) : 2972
Inscription : Dim Mai 15, 2011 3:37 pm
Localisation : Jenseits des Internetz
Genre: Masculin
Langues parlées: Deutsch/ German; Englisch/ English

Re: Eure Lieblingsbücher und Lieblingsautoren 

Message par Mastermind6425 » Jeu Juil 10, 2014 3:45 pm

Gibt es eigentlich einen Manga von " Maken-Ki!" ?

Ich feiere den Anime so xD
LG;

Massimo
Avatar de l’utilisateur
Mastermind6425
 
Message(s) : 180
Inscription : Mer Nov 06, 2013 5:48 pm
Genre: Masculin
Langues parlées: Deutsch; Englisch

Précédent

Retour vers Off-Topic

Qui est en ligne ?

Utilisateur(s) parcourant ce forum : Aucun utilisateur inscrit et 1 invité